4 Stunden Rom Vorgeschlagene Reiseroute

Rom Bild: Trevi-Brunnen. James Martin, Europe Travel

Ein Besuch in Italien ist nicht vollständig, ohne Rom, die ewige Stadt, zu besuchen. Mit dem italienischen Schnellzug, Freccia ist die Anreise von Rom nach Rom relativ einfach und günstig. Ein Ticket der zweiten Klasse kostet weniger als 50 Euro und dauert 1½ Stunden (einfache Fahrt), um Sie von Santa Maria Novella bis Rom Termini (jeweils Bahnhöfe für Florenz und Florenz) zu erreichen Rom).

Als ich in Rom Termini ankam, fuhr ich mit der Rolltreppe zur Metro.

Für 6 Euro können Sie einen Tag mit der U-Bahn fahren und viele der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Roms besichtigen.

Meine erste Station an der Metro war das Colosseo (Kolosseum). Ich muss zugeben, als ich ankam, sah die Linie der Touristen abschreckend aus und fast hätte ich einen Cappuccino gekauft. Nachdem ich einige Minuten in der Warteschlange keine Reservierung verbracht hatte, fand ich heraus, dass ich die Zeile ganz überspringen konnte, indem ich zum Ticketfenster Guided Audio Tour ging und für 15 Euro ein Ticket erhielt von Roms ältesten Denkmälern. Bereiten Sie sich darauf vor, die Architektur dieser großartigen Arena zu bewundern. Weitere Möglichkeiten zum Überspringen der Ticketlinie Colosseum

Von Colosseo gehen Sie in Richtung Foro Romano (Römisches Forum), dem alten Herzen des Römischen Reiches. Sie werden durch Tempelruinen, Basiliken und ein paar Meter weiter, Museen auf dem Capitol Hill flanieren. Überqueren Sie dieses visuelle Wunderland, ein Zeugnis der Macht und Stärke der mächtigen Römer.

Das Colosseum-Ticket beinhaltet jetzt den Eintritt in das Forum.

Als nächstes fahren Sie in Richtung der Fontana Di Trevi , dem Trevi-Brunnen. Es war wie erwartet mit unzähligen Touristen, aber immer noch ein Augenschmaus für die Augen. Der barocke Neptunbrunnen ist ein berühmter Treffpunkt und ein ausgezeichneter Ort, um Eis , italienisches Eis, zu genießen.

Das Pantheon ist nur 5-10 Gehminuten vom Trevi-Brunnen entfernt und bietet einen weiteren Blick auf die Pracht Roms.

Der letzte Besuch meiner römischen Tour war die Spanische Treppe bei Piazza Di Spagna . Es ist ein weiterer berühmter Treffpunkt für Touristen, der aufgeregt über die Wunder von Rom schwatzen kann. Die Metro ist in der Nähe und brachte mich schnell zurück nach Rom Termini für meine Rückreise nach Florenz.

Walking Rom ist leicht zu bewältigen mit einer Stadtkarte, robusten Wanderschuhen und dem Wunsch, zu erkunden, was die Ewige Stadt zu bieten hat!

Mehr Rom Routenvorschläge und Unternehmungen:

3-Tage in Rom

Einzigartige Führungen

Mehr Florenz Tagesausflüge

Lesen Sie mehr

Europa