Die Romantischsten Städte In Frankreich

  • 01 von 10

    Paris ist die Stadt der Liebe

    Dave und Les Jacobs / Getty Images

    Frankreich ist eines der romantischsten Länder der Welt. Innerhalb seiner Grenzen gibt es mehrere Städte, die perfekt für Paare sind. Also, wenn Sie einen besonderen Urlaub oder Ihre Flitterwochen planen, beginnen Sie mit diesem Leitfaden.

    Paris

    Paris muss die erste Wahl sein. Es hat alles für einen romantischen Kurzurlaub. Ein kleines Boutiquehotel? Kein Problem; probiere diese beiden versteckten Juwelen aus.

    Ein charmantes, intimes Bistro? Auch hier kein Problem.

    Mit all dem, was Sie gespart haben, können Sie sich auf Luxusgeschäfte begeben oder sogar Maßanfertigungen machen und sich einen speziell angefertigten Hut, Schuhe oder Handschuhe besorgen. Und wenn Sie schön aussehen, werden Sie wie der Star im Studio Harcourt fotografiert. Es kann teuer sein, aber die Fotos sind hervorragend.

    Mit Paris kann man nichts falsch machen, schließlich ist es als die Stadt der Liebe bekannt.

    Fahren Sie mit 2 bis 10 fort.

  • 02 von 10

    Aix-en-Provence

    Jason Langley / Getty Images

    Von allen Städten in der Provence (und es gibt viele schöne Orte), Aix ist mein Favorit. Es ist eine wunderschöne Stadt, in der Springbrunnen auf den Plätzen plätschern und die intensive Sommerhitze abkühlen. Es ist ein Ort, an dem Sie tagelang in Straßencafés und auf Terrassen sitzen und die Welt beobachten können. Old Aix bietet verwinkelte mittelalterliche Gassen und Gassen und prächtige Häuser aus dem 16. und 9. Jahrhundert. Paul Cézanne lebte und malte in der Stadt und Sie können sein Atelier besuchen sowie einen Ausflug in die oft bemalte Montagne Sainte-Victoire machen. Fahren Sie mit 3 von 10 fort. 03 von 10 Annecy in Rhône-Alpes Maremagnum / Getty Images

    Annecy liegt südlich des Genfer Sees in Ostfrankreich und hat eine eigene Lage am See. Es ist einer der schönsten Ferienorte der Franzosen Alpen. Annecy hat ein ruhiges historisches Zentrum voller alter Gebäude und Monumente. Es ist ein Gebiet von Passagen und Straßen, die von den kleinen Zweigen des Canal du Thio durchzogen sind. Das Palais de l'Ile befindet sich zwischen zwei Brücken in der Mitte des Kanals. Es ist ein schönes Gebäude, das königliche Hof und Gefängnis war, vor allem während des Zweiten Weltkriegs, als französische Widerstandskämpfer hier eingesperrt wurden und ihre Unterschriften an die Wände zerkratzt hatten. Die Stadt dominiert das Schloss, in dem einst die großen Familien der Grafen von Genevois und der Herzöge von Nemours lebten.

  • Fahren Sie mit 4 von 10 fort.

    04 von 10

    Bordeaux an der französischen Atlantikküste

    Die Esplanade des Quinconces. Thomas Sanson

    Diese große Seestadt hat eine lange und illustre Geschichte seit der Zeit, als die Römer hier einen Handelshafen errichteten. Heute sind seine schönen Steingebäude renoviert und das historische Zentrum ist mit Gebäuden wie dem Grand Theatre, das Opern- und Ballett-Compagnien in einer vergoldeten Umgebung beherbergt, gnädig. Eine Kathedrale aus den Jahren 999 und 999, die wichtigsten Museen rund um die Kathedrale und das Centre National Jean-Moulin, das dem lokalen Widerstand und dem Holocaust gewidmet ist, machen Bordeaux zu einem kulturellen Ort Center.Aber es gibt auch schicke Geschäfte, großartige Hotels und Restaurants und innovative Attraktionen wie den Water Mirror vor der Börse, wo Paare ihre Reflexionen fotografieren.

  • Aber Bordeaux ist am berühmtesten für Wein. Das neue und überraschend moderne Gebäude La Cité du Vin wird im Frühjahr 2016 im Stadtteil Chartons eröffnet. Einst arm und schmuddelig, ist Chartrons zunehmend trendy mit Künstlern und interessanten Boutiquen.

    Sobald Sie ... MEHR über die Geheimnisse des Weines und die Geschichte des Weinhandels erfahren haben, starten Sie um einige der berühmtesten Weinberge der Welt, wie das Médoc mit seinen berühmten acht Appellationen auf einer Weintour.

    Bordeaux ist auf dem Vormarsch; Es ist eine anregende und aufregende Stadt.

    Übernachtung in Bordeaux Fahren Sie mit 5 von 10 fort. 05 von 10 Carcassonne im südlichen Languedoc Romantisches Carcassonne in der Abenddämmerung. Getty Images / Katie Garrod

    Wer könnte sich nicht in Carcassonne verlieben? Aufgeteilt in zwei Städte, die durch die katastrophale Häresie der Katharer und ihre brutale Unterdrückung im 13. und 9. Jahrhundert geteilt wurden, geben ihre Befestigungsanlagen, Mauern, alten Straßen und Gebäude ihr ein märchenhaftes Gefühl. Die Altstadt mag attraktiv sein, aber es ist die Festung mit Türmen der Cité, die die Stadt dominiert und in der Hauptsaison von Besuchern überrannt wird.

    Im Sommer findet von Ende Juni bis Mitte August ein wichtiges Kulturfestival statt. Wenn Sie können, sollten Sie sich auf das große Feuerwerk am 14. Juli

    .

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.

    06 von 10

  • Chartres bei Paris

    Die Ufer der Eure sind in Chartres beleuchtet. © XRScénographie - François Delauney

    Das historische Zentrum von Chartres mag klein sein, aber die Stadt hat einen großen Schlag. Die berühmte gotische Kathedrale ist eines der Weltwunder und zieht zahlreiche Besucher an. Es wurde zwischen 1194 und 1260 erbaut, eine erstaunlich kurze Zeit für eine mittelalterliche Kathedrale, so dass es eine Harmonie von Design gibt, die nur selten zu sehen ist. Während des Mittelalters war Chartres einer der großen Halt auf den Pilgerwegen nach Santiago da Compostela, ein Magnet für diejenigen, die kommen, um das heilige Relikt, das Sancta Camisia zu sehen. Heute kommen gewöhnliche Sterbliche dazu, an den Buntglasfenstern zu schielen (wenn möglich mit Fernglas). Der größte Teil des Glases stammt aus dem 13. bis 9.Jahrhundert, mit strahlendem Blau und leuchtenden Rottönen, und jedes Fenster erzählt eine Geschichte aus der Bibel.

    Es lohnt sich, den Nordturm hinaufzuklettern, um die Aussicht zu genießen. Aber komm, wenn du kannst während des Sommers, wenn die ganze Stadt durch eine erstaunliche Lichtshow verwandelt wird. Die Lichter auf der Kathedrale sind die eindrucksvollsten, aber gehen Sie durch die dunklen Straßen und Sie stoßen auf die Figuren von ... WEITERE Pilger oder Wäscherinnen am Gemeinschaftsbrunnen, dann biegen Sie um eine Ecke und sehen eine andere Kirche mit ihren Lichtern leuchten. Fahren Sie mit 7 von 10 fort. 07 von 10

    La Rochelle an der französischen Atlantikküste Guillaume CHANSON / Getty Images Bekannt als die "weiße Stadt" war La Rochelle an der französischen Atlantikküste ein wichtiger Hafen während der Renaissance, das Zentrum des Wein- und Salzhandels.Es wurde reich, machte dann den Fehler, protestantisch im 17. Jahrhundert zu werden, und veranlasste Kardinal Richelieu, die Stadt zu belagern und zu unterwerfen.

    Aber Sie haben immer noch das Gefühl der glorreichen Vergangenheit aus dem geschützten inneren Hafen, dem alten Hafen, der jetzt voller Vergnügungsboote ist, und den drei berühmten Türmen. Tour St-Nicolas schützt die Ostseite des Hafens; Die Tour de la Lanterne liegt gegenüber und der dritte Turm, die Tour de la Lanterne, verläuft entlang der alten Stadtmauern.

  • Es ist eine herrlich anmutige Stadt mit langen Arkadenstraßen und prächtigen Gebäuden. Der alte Hafen ist das Hauptzentrum mit Bars und Restaurants an den alten Kais, die zum Verweilen einladen.

    Gleich hinter der Bucht liegt Rochefort, eine Militärstadt mit einer berühmten Schiffswerft. Jedes Jahr verlässt die Replikat-Fregatte

    L'Hermione

    , die viele Jahre gebaut hat,, Frankreich für eine andere Route. Das Original wurde für General Lafayette gebaut, den Soldaten aus der Auvergne, der der Amerikanischen Revolution gegen die Engländer half.

    Fahren Sie mit 8 von 10 fort.

    08 von 10

  • Lyon in Rhône-Alpes

    Izzet Keribar / Getty Images

    Lyon ist eine glorreiche Stadt mit einer bunten Vergangenheit. Eine römische Stadt, wurde es dann das Zentrum der Textilindustrie, mit Seide in den Vordergrund. Von den Zufahrtsstraßen aus hat man keinen Sinn für diesen lebendigen und kultivierten Ort. Aber bleiben Sie im Zentrum und Sie haben

    trompe l'oeil Gemälde, Märkte, große Museen, darunter ein Museum für die Gebrüder Lumière (die das Kino erfunden haben und in Lyon gelebt und gearbeitet haben), geheime Gänge zwischen den Straßen und einen guten Ruf als Gourmet-Zentrum von Frankreich. In der Kathedrale gibt es eine faszinierende astronomische Uhr; ein Museum für Puppen aus der ganzen Welt und eine ganze Reihe von Köstlichkeiten zu entdecken. Wie in vielen französischen Städten wird das ehemalige Industriegebiet umgebaut, während das moderne Lyon in einem wunderschönen Parc de la Tête d'Or und gegenüber dem Hauptsitz von Interpol liegt.

    Lyon ist eine meiner Lieblingsstädte und ein großartiger Ort zum Essen. Probieren Sie die Bouchons, die ehemaligen Metzgereien, die zu einer mutigen Version des klassischen französischen Bistros geworden sind, oder die ... WEITERE vier Restaurants des berühmten Küchenchefs Paul Bocuse.

    Guide to Lyon

    Bilder von Lyon Weiter zu 9 von 10 unten. 09 von 10 Nizza an der Côte d'Azur Blick auf Nizza und die Baie des Anges. © Atout Frankreich / Jean François Tripelon-Jarry

    Kein Artikel über Frankreichs romantische Städte wäre vollständig, ohne Nice und seine vielen Attraktionen zu erwähnen. Die Königin der Riviera hat eine rassige Vergangenheit, entdeckt von der britischen Aristokratie, dann übernommen von amerikanischen Schriftstellern wie F. Scott Fitzgerald. Dazwischen kamen die Künstler wie Matisse, angezogen vom klaren Licht.

  • Nizza hat ein entzückendes, wenn auch kleines, altes Viertel, in dem Kirchen in einem Kaninchenbau aus mittelalterlichen Straßen zusammengepfercht sind. Seine römische Vergangenheit ist auf dem Hügel von Cimiez offensichtlich. In Cours Saleya befindet sich einer der besten Märkte Frankreichs mit Ständen voller Pilze, Olivenöl, Gewürzen, frischem Obst und Gemüse und Blumen.Es gibt Straßencafés, einen Park, tolle Einkaufsmöglichkeiten und berühmte Hotels wie das legendäre Negresco. Es hat auch einen der besten Karnevals in Frankreich und eines der Top-Jazz-Festivals im Sommer.

    Mehr über Nizza

    3-Tages-Tour von Nizza

    Große Tagesausflüge von Nizza Top Bistros in Nizza Nizza für Feinschmecker

    Essen Einkaufen in Nizza

    Weiter zu 10 von 10 unten.

    10 von 10

    Rouen in der Normandie

    Die alte Uhr in Rouen, Normandie. © Mary Anne Evans, lizenziert auf etwa. com

  • Rouen ist einer der ältesten in Frankreich. Ursprünglich eine römische Stadt, wurde es im Jahr 911 von Rollo, der 1 99 st

    Herzog der Normandie angelegt. Es wurde von den Engländern während des 100-jährigen Krieges im Jahre 1419 erobert und war die Stadt, in der Johanna von Orleans versucht und dann auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurde.

    Rouen hat ein lebendiges Zentrum. Alte Fachwerkhäuser in Schwarz und Weiß umgeben den Place du Vieux-Marché; ein Stück weiter zu einem Torbogen mit einer riesigen astronomischen Uhr. Die prächtige gotische Kathedrale, die in den 1299er und 999er Jahren gebaut wurde, kam vielleicht bekannt vor: Es war ein Liebling des impressionistischen Künstlers Monet, der es über 30 Mal malte.

    Im Museum der Schönen Künste werden Werke von Caravaggio, Rubens und Velázquez ausgestellt. und es gibt ein schönes Keramikmuseum, da Rouen ein Zentrum für Fayencerie oder Steingut war.

    Die besten Sehenswürdigkeiten in Rouen

    Lesen Sie mehr

    Europa