Thailand Packliste

Auf einigen Inseln (und Railay) müssen Sie Gepäck zu Ihrem Boot tragen. Alexander Spatari / Getty Images

Thailand Packlisten variieren zwischen Reisenden. Wir alle haben unsere eigene Art, Dinge auf der Straße zu tun. Aber das altbewährte Mantra von "Bring weniger, kaufe lokal" hält sehr wahr, wenn man wählt, was man für Thailand packt. Warum etwas 8.000 Meilen über den Pazifik bringen, wenn Sie es nach Ihrer Ankunft billiger kaufen können?

Zweifelsohne wird die Überfüllung Sie die ganze Reise heimsuchen. Vermeiden Sie es um jeden Preis. Als Reisende neigen wir dazu, beim Packen für den ersten Besuch eines "exotischen" Reiseziels in den Überlebensmodus zu gehen.

Das Durchlaufen von Was-wäre-wenn-Szenarien führt zu Tüten voller Erste-Hilfe-Artikel, sekundären Backups usw.

Hier ist die Sache: Es sei denn, du planst die Reise durch einen Dschungel zu hacken in Sichtweite eines 7-Eleven Minimart zu allen Zeiten in Thailand. Vielleicht, zwei.

Wenn dieses Telefonladegerät kaputt geht, finden Sie leicht ein anderes; keine Notwendigkeit, ein Backup zu packen. Die englischsprachigen Apotheken verkaufen alles, was für irgendwelche Krankheiten benötigt wird - keine Verschreibung erforderlich. Wenn es regnet, fragt wahrscheinlich jemand, der einen Regenschirm oder Poncho verkauft, ob Sie einen kaufen möchten. Du hast die Idee.

Thailand ist vielleicht weit weg von zu Hause, aber die Einheimischen haben schon alles, was man zum Überleben braucht und genießen Sie eine unvergessliche Reise!

Bring es oder kaufe es lokal?

Wie die meisten ausländischen Ankömmlinge werden Sie wahrscheinlich Ihren Besuch in Thailand in Bangkok beginnen - Land der endlosen Einkäufe und billiger Fälschungen. Sie werden viele Möglichkeiten haben, der Hitze des Tages zu entkommen, indem Sie ausgedehnte Einkaufszentren für Schnäppchen erkunden.

Wenn Sie bereit sind, einen Tag oder so in Bangkok zu reservieren, finden Sie Angebote für nützliche Gegenstände, die Sie für den Rest Ihrer Reise nutzen können. Offensichtlich wollen Sie die ernsthaften Einkäufe speichern, bevor Sie aussteigen. Es besteht keine Notwendigkeit, neue Einkäufe im ganzen Land zu tätigen.

Anstatt zu riskieren, teure Sonnenbrillen, Sandalen, Taschen usw. zu Hause zu verlieren oder zu brechen, könnten Sie sie in Bangkok kaufen, um der lokalen Wirtschaft zu helfen.

Außerdem macht es Spaß, neue Entscheidungen zu treffen, die zu Hause nicht verfügbar sind. Packen Sie weniger Kleidung und planen Sie, ein gutes Paar billige Flip-Flops / Schuhe zu kaufen, sobald Sie ankommen.

Das heißt, Marken für einige Toilettenartikel und andere Gegenstände können unbekannt sein, oder die Qualität kann minderwertig sein. Sie werden immer noch in Erwägung ziehen, einige Gegenstände von zu Hause mit nach Asien zu bringen. Zum Beispiel enthält Deodorant, das in Thailand verkauft wird, häufig Hautweißer. Es sei denn, Sie möchten, dass Achselhöhlen im Vergleich zu anderswo besonders unausgereift sind, lesen Sie Zutaten oder verpacken Sie sie von zu Hause aus!

Tipp: Wenn Sie einen Besuch in Chiang Mai planen, warten Sie dort, um Souvenirs einzukaufen. Sie finden oft billige Handarbeiten und einzigartige Gegenstände von lokalen Handwerkern dort in den Outdoor- / Wochenendmärkten.

Welche Arten von Kleidung für Thailand?

Thailand ist entweder warm oder sengend heiß, je nachdem, zu welcher Jahreszeit Sie ihn besuchen.Sie werden selten kalt sein, außer wenn Sie mit einer Klimaanlage mit Superantrieb in öffentlichen Verkehrsmitteln zu tun haben. Leichte, schnell trocknende Kleidung ist der Weg zu gehen. Sie finden überall lustige T-Shirts für 5 US-Dollar oder weniger.

Günstige Wäscherei ist überall verfügbar. Die Wäsche wird in der Regel nach Gewicht berechnet und dauert einen ganzen Tag, um trocken zu trocknen, es sei denn, Sie zahlen extra für einen zweistündigen Express-Service.

Tipp: Diese Wäschereidienste sind zwar preiswert, mischen aber oft Kleidung zwischen Kunden. Zählen Sie die Anzahl der Stücke, bevor Sie die Wäsche ablegen, und prüfen Sie vor dem Weggehen sorgfältig die fehlenden Gegenstände.

  • Bringen Sie eine Jacke oder einen warmen Gegenstand mit: Langstreckenverkehr wie Nachtbusse und Züge kurbeln die Klimaanlage an. Sie werden erwarten, dass sich zu jeder Zeit Frost an Fenstern bildet! Eine leichte Jacke könnte auch als Regenjacke dienen und Sie warm halten.
  • Pack Konservative Kleidung: Vermeide Kleidung mit religiösen oder potenziell anstößigen Themen. Obwohl Tempel in Touristengebieten immer laxer werden, sollten Sie Respekt zeigen, indem Sie die Schultern bedecken und lange Hosen tragen (keine Yogahosen).

Welche Schuhe zu nehmen?

Lassen Sie diese High-Heels zu Hause: Das Standard-Schuhwerk in Thailand ist das immer nützliche Paar Flip-Flop-Sandalen.

Wie Sie sich denken können, werden billige Sandalen überall in Thailand angeboten, aber sie können nur die Dauer Ihrer Reise dauern. Zum Abendessen gehen oder - fast - Bars in Flip-Flops ist akzeptabel. Nur die anspruchsvolleren Nachtclubs oder Skybars benötigen geschlossene Schuhe. Wenn Sie Trekking planen, bringen Sie ein Paar Wanderschuhe oder leichte Wanderschuhe mit.

Es wird erwartet, dass Sie Ihre Schuhe außerhalb aller Tempel sowie einiger Restaurants, Geschäfte und Bars verlassen. Sandalen ohne Riemen lassen sich schneller ein- und ausziehen. Teure Sandalen mit Markenzeichen, die im Schuhstapel hervorstechen, haben eine größere Chance, auf mysteriöse Weise davonzulaufen, während du drinnen bist.

Verpackung Erste Hilfe

Sie können in jede Apotheke in Thailand gehen und kaufen, was Sie brauchen - einschließlich Antibiotika und rezeptfreie Medikamente - ohne Rezept. Branding kann sich von dem in den Vereinigten Staaten unterscheiden, aber Apotheker werden mit allen wichtigen Medikamenten vertraut sein.

Wenn Sie auf tägliche Medikamente angewiesen sind, bringen Sie genug für die Dauer Ihrer Reise, nur für den Fall. Bewahren Sie eine Kopie der Verschreibung auf, wenn Sie große Mengen an Tabletten mit sich führen.

Tipp: Bekannte Medikamente sind in Thailand oft günstiger zu bekommen als verschreibungspflichtige Brillen und Kontaktlinsen. Bevor Sie nach Hause fahren, sollten Sie sich eindecken!

Reisedokumente mitführen

Sie möchten vielleicht folgende Dokumente vorbereiten und mit sich führen:

  • 2 Kopien Ihres Reisepasses (getrennt von Ihrem Reisepass)
  • Reiseversicherungsdokumente
  • Quittung / Seriennummern für eventuelle Reiseschecks
  • Passfotos im offiziellen Format

Zusätzliche Passfotos sind für Visaanträge hilfreich, wenn Sie das benachbarte Laos oder Kambodscha besuchen möchten. Sie werden manchmal auch für Genehmigungen und andere Anwendungen verwendet.

Geld in Thailand transportieren

Es ist wichtig, Ihr Reiseguthaben zu diversifizieren. Sie haben mindestens zwei Möglichkeiten, auf Fonds zuzugreifen. Lokale Geldautomaten sind in der Regel der beste Weg, um lokale Währung zu erhalten, obwohl die Transaktionsgebühr in Thailand auf US $ 6-7 pro Nutzung explodiert ist. Sie sollten US-Dollar oder Reiseschecks für die Sicherung haben, falls das ATM-Netzwerk ausfällt.

U. S. Dollar sind immer noch die beste Form von Backup-Bargeld. Bringen Sie eine Mischung von Stückelungen in gutem Zustand. Dollar können ausgetauscht oder in einigen Fällen direkt ausgegeben werden. Visa-Preise werden oft in US-Dollar angegeben.

Kreditkarten sind nützlich, um Hotels, Tauchshops und Reisebüros zu bezahlen, aber für die Bezahlung mit Plastik wird fast immer eine Gebühr erhoben. Entscheiden Sie sich, Bargeld wenn möglich zu verwenden. Visa und Mastercard werden am häufigsten akzeptiert.

Must-Have Artikel zu tragen

Ob Sie sie vor Ort kaufen oder von zu Hause aus bringen, werden Sie sicherlich jedes dieser wesentlichen Elemente mit Ihnen haben:

  • Sonnencreme: Preise für Sonnencreme oft spiegeln die Tatsache dass Einheimische es selten benutzen.
  • Sonnenbrillen: Sonnenbrillen werden oft missbraucht, also sollten Sie ein günstiges Paar vor Ort kaufen.
  • Mückenschutz: Dengue Fieber ist ein ernstes Problem in ganz Thailand. Die beste Verteidigung ist, sich vor Bisse zu schützen. Mosquito Coils können überall gekauft werden; verbrenne sie, während du auf deiner Veranda oder deinem Balkon sitzt.
  • Toilettenpapier: Sie finden es auf Tischen in Restaurants, aber nicht immer in den Badezimmern!
  • LED-Taschenlampe: Stromausfälle sind an einigen Orten üblich, insbesondere Inseln, die auf Generatorleistung angewiesen sind.

Weitere nützliche Punkte, die in Betracht gezogen werden können

  • Händedesinfektionsmittel: Seife ist keine Garantie, auch nicht in guten Restaurants. Sie werden sicherlich einige nach Ihrer ersten Kniebeugen-Erfahrung wollen.
  • Netzteil: Die meisten Steckdosen in Thailand sind jetzt universell; Sie akzeptieren sowohl die Flachstecker im amerikanischen Stil als auch die abgerundeten Stecker im europäischen Stil. Um sicherzustellen, dass Sie überall eine Verbindung herstellen können, sollten Sie einen universellen Netzadapter mitbringen und die Spannungswerte (Thailand verwendet ein 220-Volt-System) an Ihren Geräten / Ladegeräten überprüfen. Alles, was auf USB-Laden beruht oder einen Doppelspannungstransformator hat, sollte in Ordnung sein.
  • Kleines Messer: Du brauchst kein Überlebensmesser mit 30 Funktionen, aber du brauchst etwas, um die köstlichen lokalen Früchte zu schneiden. Lass es nicht in einer Tragetasche liegen!
  • Elektrolyt-Drink-Mixe: Sie werden viel abgefülltes Wasser in der Hitze trinken. Getränkemischungen können Elektrolyte ergänzen, die in der zusätzlichen Feuchtigkeit verloren gegangen sind und können das Wasser ein wenig interessanter machen, ohne Zucker hinzuzufügen.
  • Reiseführer: Wenn nichts anderes, werden die Karten und die Geschichte der Orte nützlich sein.
  • MP3-Player: Einige Musik- oder Ohrstöpsel helfen Ihnen, lärmende Transportmittel oder Nachbarn zu überstehen, die gerne lange aufbleiben.
  • Kleines Vorhängeschloss: Einige günstige Hotels und Bungalows erlauben Ihnen, Ihr eigenes Schloss an der Tür zu benutzen. Sie sollten auch ein Vorhängeschloss für die Aufbewahrung von Schließfächern und Gepäck aufbewahren.

Artikel, die Sie zu Hause verlassen sollten

Diese günstigen Artikel können vor Ort gekauft werden, wenn Sie sie brauchen:

  • Regenschirm / Poncho
  • Strandsarong
  • Schnorchelausrüstung
  • Strandtasche
  • Aloe Vera / After-Sun-Lotion (oder verwenden Sie stattdessen das ausgezeichnete lokale Kokosnussöl!)

Die folgenden Elemente sind entweder nutzlos oder verursachen Probleme: Wasserfilter, GPS, Waffen- / Pfefferspray, tragbarer DVD-Player, teuren Schmuck oder auffällig Bling, das Aufmerksamkeit auf sich zieht. Halte sie von deiner Thailand-Packliste fern!

Lesen Sie mehr

Asien