Besichtigung Der Sehenswürdigkeiten Von Portugiesisch-Macao

  • 01 von 10

    Stück Lisboa am Südchinesischen Meer

    @ Didier Marti / Getty Images

    Macau hat sein koloniales Erbe viel beschützender verteidigt als Hong Kong, und die von den Portugiesen erbauten Kirchen, Plätze und Regierungsgebäude sind immer noch in der ganzen Stadt zu finden.

    Die meisten der besten portugiesischen Macau-Sehenswürdigkeiten gruppieren sich um den Largo de Senado und können alle in weniger als drei Stunden erreicht werden, wobei eine weitere Stunde benötigt wird, um das Dom Pedro Theater und die maurische Kaserne zu besuchen. Falls erforderlich, werden die Wegbeschreibungen kursiv geschrieben und Sie können eine Karte vom Tourismusbüro von Macau auf Leal Senado abrufen, wo die Tour beginnt.

    Fahren Sie mit 2 bis 10 fort.

  • 02 von 10

    Largo Do Senado

    Topic Images Inc. / Getty Images

    Das Herz der portugiesischen Macht in der Stadt, Largo do Senado, oder der Platz des Senats, ist mit dekorativen bedeckt Mosaiksteinchen und Banked by Grand Gebäude in den Farben rosa und gelb. Das Quadrat ist fast von Kopf bis Fuß kolonialen Portugiesisch und wenn Sie Ihre Augen schielen Sie könnten fast auf dem Med sein, nicht in Macau. Wenn Sie Macaos portugiesisches koloniales Erbe sehen möchten, ist dies der richtige Ort für Sie.

    Fahren Sie mit 3 von 10 fort.

  • 03 von 10

    Leal Senado

    Corbis über Getty Images / Getty Images

    Das Herzstück des Platzes (und der Stadt) ist der Leal Senado, ein weiß getünchtes Gebäude mit hölzernen, grünen Fenstern, An der Fassade hingen schmiedeeiserne Balkone und Blumen. Das Gebäude wurde im Jahre 1784 erbaut, wo die Portugiesen ihre Eroberung Asiens planten. Es sollte nicht sein, und heute beherbergt das Gebäude das Bürgermeisteramt und eine öffentliche Bibliothek.

    Der Name Leal Senado bedeutet Loyaler Senat, ein Name, der dem Gebäude bei seiner Errichtung verliehen wurde, dank der Weigerung der Macao-Regierung, Spaniens Besetzung Portugals im 17. Jahrhundert anzuerkennen. Sie können immer noch die loyale Inschrift in der Eingangshalle beim Vermächtnis von König Joao IV. Sehen. Sehenswert sind auch die typisch portugiesischen blauen Mosaikfliesen, die die Treppe zur Bibliothek säumen.

    Fahren Sie mit 4 von 10 fort.

  • 04 von 10

    Das Heilige Haus der Barmherzigkeit

    lienyuan lee [CC BY 3. 0], über Wikimedia Commons

    Das weiß getünchte, neoklassische Gebäude an der Ostseite des Platzes ist das Heilige Haus von Mercy, einer karitativen, kirchlichen Organisation seit ihrer Gründung im 16. Jahrhundert. Trotz seiner göttlichen Mission war das Gebäude selbst nicht immer Heimat von Beten und Frömmigkeit und das Haus diente als Zufluchtsort für Prostituierte und war tatsächlich der Ort, an dem Macaus erster Lotterielos verkauft wurde - natürlich für einen guten Zweck. Heute beherbergt es ein kleines Museum, das an die Wohltätigkeitswerke der Gesellschaft in Macau erinnert, darunter den Schädel seines Gründers Dorn Belchior Carneiro.

    Fahren Sie mit 5 von 10 fort.

  • 05 von 10

    Dominikerkirche

    Hiroki Ogawa [CC BY 3. 0], über Wikimedia Commons

    Im Norden, westliches Ende des Largo do Senado, auf Largo de Santo Domingos, St. Dominic's Church ist ein anmutiges, pastellgelbes Gebäude mit großen, grünen Holztüren und Fenstern, die während der Gottesdienste geöffnet werden.Die Kirche bietet Gottesdienste in Kantonesisch, Portugiesisch und Englisch an und bleibt ein wichtiger Treffpunkt für Macaus große christliche Gemeinschaft.

    Auf der Rückseite der Kirche, durch die große Veranda, befindet sich ein kleines Museum mit einer umfangreichen Sammlung sakraler Kunst aus Macao und Portugal. Einige der Stücke reichen bis ins 16. Jahrhundert zurück und umfassen Gemälde, religiöse Artefakte und eine Vielzahl von Statuen, von denen einige aussehen, als wären sie von einer Best of Kitsch Convention abgelöst worden.

    Fahren Sie mit 6 von 10 fort.

  • 06 von 10

    Die Ruinen von St. Pauls

    Lucas Schifres / Getty Images

    Von der Kirche nehmen Sie die Rua da Pahla und biegen in die Rua Sao Paulo ein, um die Ruinen von St. Paul zu erreichen.

    Zweifellos ist Macaus Blockbuster-Touristenattraktion St. Pauls die Ruine einer Jesuitenkirche aus dem 16. Jahrhundert, die viele glauben, während der frühen Reisen des Christentums in die Region die wichtigste Kirche in Asien gewesen zu sein. Die Kirche wurde 1835 fast vollständig durch Feuer zerstört, während sie als Kaserne genutzt wurde, und nur die bemerkenswert beeindruckende Fassade blieb erhalten. In Stein gehauen, wird die vierstöckige Fassade von schlanken Säulen getragen und mit komplizierten Schnitzereien von biblischen Szenen, Heiligen und mehr asiatisch inspirierten Bildern geschmückt.

    Fahren Sie mit 7 von 10 fort.

  • 07 von 10

    Monte Fort

    Von yeowatzup aus Katlenburg-Lindau, Deutschland (Monte Fort, Macau), über Wikimedia Commons

    An der Spitze der Treppe, zum Rechts St. Pauls Fassade finden Sie die Rolltreppe zum Monte Fort. Achten Sie auf die Schilder des Macao Museums, die in das Fundament des Forts eingebaut sind.

    Als christliche Hochburg in einer ausgesprochen unchristlichen Nachbarschaft waren die frühen Jesuiten der Stadt ständig besorgt über Invasionen und ließen sich von Ungläubigen den Kopf abschlagen. Im Jahr 1617 begannen sie mit dem Bau der Monte Fortress, einer Festung, die sich über 10 000 Quadratmeter erstrecken sollte und einer Belagerung von über zwei Jahren standhalten sollte.

    Das Fort sah während seines ganzen Lebens nicht viel Bewegung und die Kanonen wurden nur zweimal im Zorn abgefeuert. Einmal, als statt hasserfüllter Heiden eine holländische Flotte eintraf, um die Insel zu erobern. Ernsthaft überanstrengt und übermüdet, feuerte ein offenbar auf dem Rückzug befindlicher Jesuitenpater versehentlich einen der Kanonen. Zufällig schlug er das holländische Schießpulverschiff und blies es und die halbe Flotte in den Himmel und rettete gleichzeitig die Insel. Sie können jetzt um das ... WEITERE restaurierte Fort spazieren und seine unterirdischen Gänge in die Felswand schneiden.

    Fahren Sie mit 8 von 10 fort.

  • 08 von 10

    Dom Pedro Theater

    Von Sakaori (Eigenes Werk) [GFDL oder CC BY 3. 0], über Wikimedia Commons

    Sie haben die erste Hälfte der Tour abgeschlossen, indem Sie abhakten die meisten von Macaos wichtigsten portugiesischen Sehenswürdigkeiten entlang des Weges. Wenn Sie jedoch die maurische Kaserne besuchen möchten, empfehlen wir Ihnen, zusammen mit einer Reihe weiterer interessanter Sehenswürdigkeiten, zurück zum Largo Do Senado, überqueren Sie Aveinda de Almeinda Riberio, gehen Sie vom Leal Senado nach Osten, bevor Sie abbiegen südlich in die Rua Central.Sie finden das Dom Pedro Theater auf der rechten Seite, in Calcado do Teatro, nach einem Spaziergang von weniger als 500 m.

    Unfähig zu verstehen Kantonesisch, Macao Portugals Bevölkerung verbrachte Jahre in der kulturellen Wildnis, mit nur der örtlichen Bibliothek und Masse an einem Sonntag, um sie abgelenkt zu halten. Lebhafteres Entertainment kam 1860 über das Dom Pedro Theater, das eine Bar, ein Restaurant und einen Billardraum mit seinem Auditorium umfasste. Restauriert nach Jahren der Nichtbenutzung, das Theater hat klassische koloniale Arkaden um ihn herum und einen großen, drei gewölbten Eingang, alle in einem etwas kränklichen ... MEHR grüne Pastellfarbe, durch weiße Beschläge eingefasst.

    Fahren Sie mit 9 von 10 fort.

  • 09 von 10

    Largo do Lilau

    Von Netsonfong (Eigenes Werk) [GFDL oder CC-BY-SA-3. Über die Wikimedia Commons

    Zurück zur Rua Central, weiter nach Süden, wo die Straße zuerst zur Rua de Sao Lourenco und dann zur Rua da Barra wird, von wo aus sie sich zum Largo do Lilau hin öffnet.

    Der Largo do Lilau, der wohl typischste portugiesische Platz von Macao, mag die Pracht des Largo do Senado vermissen, aber die Ansammlung von niedrigen, fast hüttenartigen Häusern, die den Platz und die umliegenden Straßen in Pastellfarben und mit hölzernen Fensterläden bedecken , sind ein authentisches Stück der kleinen Stadt Portugal im Herzen von Macau. Es wird gesagt, dass wenn Sie aus dem Brunnen im Herzen des Platzes trinken, Sie sicher nach Macau zurückkehren werden.

    Fahren Sie mit 10 von 10 fort.

  • 10 von 10

    Maurische Baracken

    Lienyuan Lee [CC BY 3. 0], über Wikimedia Commons

    Weiter entlang der Rua Barra, um die maurische Kaserne zu finden.

    Macau war nur ein Glied in der Kette des portugiesischen Imperiums, das sich von Goa über Malacca bis Macau erstreckte. Im späten 19. Jahrhundert entsandten die Portugiesen eine Garnison der indischen Polizei in das Territorium, wo sie in einer speziell entworfenen, maurisch inspirierten Kaserne untergebracht waren. Das Gebäude bildet portugiesische, indische und maurische Einflüsse, die am besten in den Hufeisenbögen zu sehen sind, die die großen Veranden der Kaserne und das Dach mit Türmen beherbergen. Das Gebäude beherbergt jetzt die Seebehörden der Stadt und ist nicht zugänglich, aber Sie können frei umherwandern.

    • Lesen Sie mehr

      Asien