Was Zu Packen Für Ihre Reise Nach Südostasien

Ha Noi Bahnhof nach Sa Pa, Vietnam. simonlong / Getty Images

Mit nur zwei Saisons (meistens) braucht Südostasien nicht viel Gepäck zum Packen.

Wenn Sie eine Reise durch Südostasiens Top-Touristenziele planen, müssen Sie hauptsächlich leichte, lose Baumwollkleidung packen; Sie können mit diesen für die meisten Destinationen in Südostasien das ganze Jahr über nichts falsch machen. Sie müssen auch auf die lokale Kultur achten: Packen Sie Kleidung, die Ihre Schultern und Beine bedeckt, wenn Sie buddhistische Tempel, muslimische Moscheen oder christliche Kirchen besuchen.

Alles andere hängt davon ab, wo - und wann - Sie gehen.

Verpackung für die Saison: Sommer oder Monsun?

Zwischen April und Mai ist der größte Teil Südostasiens heiß und trocken. Von Ende Mai bis Oktober kommen die Monsune und das Klima wird extrem regnerisch und feucht. Der Regen weicht kalten und trockenen Winden, die von November bis Februar von Norden her wehen.

Die meisten Orte in Südostasien folgen im Allgemeinen diesen drei Jahreszeiten. Informieren Sie sich über das lokale Wetter, um herauszufinden, wie das Klima dort ist, wo Sie hingehen und packen Sie es entsprechend.

Reisen während der Monsunzeit in Südostasien? Vermeiden Sie das Packen dieses schweren Parka, der für die feuchten Tropen zu warm sein könnte. Bringen Sie stattdessen Sandalen, einen leichten Regenmantel und einen tragbaren Regenschirm mit. Weitere Informationen finden Sie hier: Was Sie für die Monsunzeit in Südostasien packen sollten.

In den Sommermonaten? Bringen Sie einen Hut und eine Sonnenbrille mit, um einen Hitzschlag abzuwenden. Bringen Sie leichte Baumwollkleidung, Sandalen, und Flip-Flops mit.

Alternativ können Sie Ihre Kleidung einfach am Zielort kaufen, wenn Sie in oder in der Nähe der Städte wohnen. Weitere Informationen finden Sie hier: UV-beständige Kleidung für Ihre Reise nach Südostasien.

In den kühlen Monaten? Bring warme Kleidung - wärmer, wenn du in höhere Lagen gehst. Ein Pullover könnte im Januar in Bangkok, aber möglicherweise nicht warm genug für den gebirgigen Norden sein.

Verpackung für den Standort: Stadt, Strand oder Berge?

Städte - insbesondere südostasiatische nahe am Äquator - sind berüchtigte Kühlkörper. In städtischen Gebieten sind die kühlen Jahreszeiten tendenziell weniger cool, und heiße Sommermonate können positiv höllisch sein. Leichte Baumwollkleidung sollte dich durchschauen.

In den meisten Städten Südostasiens gibt es Orte, die wirklich billige Kleidung verkaufen. Sie sollten also lieber sehr leicht packen und stattdessen Ihre Kleidung am Zielort kaufen! ( Wichtiger Tipp : Wenn Sie außergewöhnlich groß oder breit sind, könnte dies eine schlechte Idee sein, da die Kleidung, die an solchen Orten verkauft wird, für kleinere asiatische Körperformen geeignet ist.)

Strände können frisch genießen Brisen wehen vom Meer her, aber sie bieten wenig Schutz vor der Sonne. Außer den Sommerkleidung, die im vorherigen Abschnitt erwähnt wurde, bring oder kaufe ein Handtuch, Flip-Flops und einen Sarong .(Der Sarong ist das Schweizer Taschenmesser der Kleidung. Tragen Sie ihn unter die Dusche, um lärmende Toms abzuhalten! Verwenden Sie ihn als provisorische Decke, Bettlaken, Sonnenschirm oder Vorhang! Verwenden Sie ihn anstelle eines Handtuchs! Möglichkeiten sind endlos.)

Höhere Höhen neigen dazu, im Sommer kühl und in den kalten Monaten positiv kalt zu sein. Bring wärmere Kleidung, wie einen Pullover oder eine Fleecejacke mit, wenn du zu Orten wie den Cameron Highlands in Malaysia unterwegs bist oder die vielen Berge oder Vulkane der Region erkundest.

Ergänzen Sie dies mit einer Flanelldecke.

  • Wie schützt man sich in den brennenden Tropen vor der Sonne? Lesen Sie hier: Sonnenbrand & Sonnenschutz Tipps in Südostasien.

Packing Essential Odds and Ends

Reisedokumente: Schützen Sie Ihre wichtigen Reisedokumente vor Diebstahl. Kopieren Sie sie in dreifacher Ausfertigung: Pässe, Führerscheine, Flugtickets und Reiseschecks. Heften Sie die Fotokopien zusammen und verpacken Sie jede Kopie an einem anderen Ort.

Bewahren Sie die Originale an einem sicheren Ort auf, z. B. in einem Hotelsafe. Alternativ können Sie Ihre Dokumente scannen und die Dateien in einem Online-Speicherdienst aufbewahren, um sie bei Bedarf problemlos drucken zu können.

Medikamente und Toilettenartikel: Apotheken in städtischen Gebieten können alle Ihre täglichen Sachen zur Verfügung stellen - Duschgel, Sonnencreme, Deo, Zahnbürste und Zahnpasta und Shampoo.

Während medizinische Verbrauchsmaterialien auch in Städten leicht zu finden sind, sollten Sie absolut sicher sein und Ihre eigenen Medikamente einpacken - Antazida, Rehydrationssäckchen, Durchfallmittel, Analgetika.

Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente mitbringen, bringen Sie auch das Rezept mit. Halten Sie Ihre Versicherungsnummer bereit, nur für den Fall.

Bringen Sie Toilettenpapier für den eventuellen Notfall und Seife oder antibakterielles Gel für den späteren Gebrauch mit.

Sonnenschutz und Mückenschutz nicht vergessen. Lass sie auf eigene Gefahr zurück.

Elektronik: Elektrische Anlagen in den meisten Ländern Südostasiens verwenden unterschiedliche Spannungen. Bringen Sie einen Transformator oder Adapter mit, wenn Ihre Elektronik nicht gut mit der örtlichen Elektrizität spielt. Bringen Sie zusätzliche Batterien und Folien mit, falls Sie an einen Ort gehen, an dem Sie keine Ersatzmaterialien kaufen können.

Extra-Gepäck: immer eine gute Idee, besonders wenn du mehr Sachen mitbringst, als du mitgebracht hast. Dieser Schreiber trägt gerne einen faltbaren Rucksack, der wenig Platz einnimmt, wenn er nicht benötigt wird.

Mehr Zeug: Vielleicht möchten Sie einen oder mehrere der folgenden Gegenstände mitbringen, wenn Sie sich abseits der ausgetretenen Pfade befinden. Wenn Sie auf den Wanderwegen unterwegs sind, lesen Sie bitte diese Seite, um zu sehen, was Ihnen noch fehlt: Packtipps für Ihre Südostasien-Wanderreise.

  • Schweizer Taschenmesser
  • Kleine Taschenlampe
  • Wasserflasche / Kantine
  • Klebeband
  • Ziploc-Beutel
  • Ohrstöpsel und Schlafmaske
  • Händedesinfektionsmittel
  • Erste-Hilfe-Set für Reisende
  • Feuchttücher
  • Insektenspray
  • Mückenschutz
  • Sonnenschutz
  • Sportgetränke mit Pulver
  • Tragbarer Wasserfilter
  • Solar-Akku-Ladegerät

Lesen Sie mehr

Reiseziele