Besuch Des Englischen Gartens In München

GettyImages / Sandra Behne

Der Englische Garten ( Englischer Garten ) liegt mitten im quirligen München und ist einer der größten Stadtparks Europas, sogar größer als der New Yorker Central Park. Es erstreckt sich von der Münchner Innenstadt bis zur nordöstlichen Stadtgrenze.

Der Name bezieht sich auf den Stil der Landschaft in Großbritannien (und darüber hinaus) von der Mitte des 18. bis 19. Jahrhundert. Diese grüne Oase ist ein wunderbarer Ort zum Erkunden und Ausruhen vom Sightseeing in München.

Mieten Sie ein Paddelboot, schlendern Sie über die 48,5 km langen Waldwege, entdecken Sie Gebäude aus anderen Ländern und schlagen Sie einen der vier Biergärten im Englischen Garten auf.

Highlights des Englischen Gartens

  • Sonnenplatz: Einer der beliebtesten und berüchtigtsten Bereiche des Parks ist Schönfeldwiese . Diese Weite ist bekannt für die nackten Sonnenanbeter, die seit den 1960er Jahren die Landschaft bevölkern. Nackt zu sein ist in Deutschland keine große Sache und es gibt kaum bessere Möglichkeiten, einen Sommertag in München zu genießen, als sich auszuziehen und etwas Sonne zu schnappen.

    Wenn du ein paar nackte Menschen erwischst, spiel einfach cool und erinnere dich an leben und leben lassen und greif nicht nach deiner Kamera. Während Fotografie nicht verboten ist, wäre es die Höhe von uncool.

  • Asiatischer Einfluss: Der Chinesischer Turm (Chinesischer Turm) ist das Wahrzeichen des Englischen Gartens. Es wurde im 18. Jahrhundert erbaut und ist durchweg deutsch, da es an einen riesigen Biergarten angrenzt. Ein japanisches Teehaus hat noch ein fremdes Element aus dem Osten.

  • Griechischer Tempel: Eine andere Kultur, die ihren Weg in den Englischen Garten gefunden hat, ist Griechisch. Offiziell bekannt als Monopteros , ist dies ein Tempel im griechischen Stil aus dem Jahr 1838, der von einem Hügel aus einen herrlichen Blick auf die Stadt bietet.

  • Wassersport: Durch den Park spazieren Sie unweigerlich auf den Kleinhesseloher See , ein ruhiger See, perfekt für ein Tretboot fahren oder Bier trinken am Ufer des Seehaus Biergartens.

    Eine besondere Stelle am Fluss Eisbach zieht auch die Blicke und Macher an. Dieser Ort ist für sein Surfen bekannt. Das ist richtig, Surfen. Neugierige Touristen versammeln sich in der Nähe der Prinzregentenstraße , um den Surfern dabei zuzusehen, wie sie die starken Strömungen aus der Wasserstraße aufnehmen und applaudieren, ob sie ausreißen oder ausradieren.

  • Rasenmähen Schafe: Eine Schäferei in Hirschau scheut den Rasen und spart Steuerzahler € 100, 000 pro Jahr! Achten Sie auf kleine Herden von umweltfreundlichen Tieren bei der Arbeit.

Biergärten und Restaurants des Englischen Gartens

  • Biergarten am Chinesischen Turm : Der 82 Fuß hohe hölzerne Chinesischer Turm (Chinesischer Turm) ist das Wahrzeichen von der Englische Garten. Der weltberühmte Biergarten ist der älteste in der Stadt und bietet Platz für bis zu 7.000 Personen mit Litern Löwenbier.Sonntags herrscht in deutscher Atmosphäre eine traditionelle Blasmusik und ein Frühstücksbuffet.

  • Japanisches Teehaus : Ein weiterer asiatischer Touch des Englischen Gartens ist das Japanische Teehaus (Japanisches Teehaus). Erbaut im Jahr 1972 für die Olympischen Spiele, gibt es einmal im Monat traditionelle Teezeremonien. Die Struktur wurde vom japanischen Großmeister der Urasenke-Teeschule in Kyoto als Geste der Freundschaft gestiftet und lehrt die Münchner immer noch über die japanische Kultur. Gehen Sie über die Brücke auf die kleine Insel, bevor Sie das Teehaus betreten, wo Sie ein traditionelles Tatami-Interieur und Matcha-Tee und Kekse finden. Die Zeremonie findet nur an einem Wochenende im Monat statt, vier Mal am Tag (normalerweise 14: 00, 15: 00, 16: 00 & 17: 00) für 6 € Eintritt.

  • Restaurant und Biergarten Zum Aumeister : Genießen Sie Ihr königliches Hofbräu Bier unter alten Kastanienbäumen mit Blick auf einen schönen Teich. Es befindet sich im nördlichen Teil des Englischen Gartens.

  • Restaurant und Biergarten Seehaus : Dieser am Ufer des Kleinhesseloher Sees gelegene Biergarten und Restaurant ist berühmt für regionale Gerichte und köstliche Meeresfrüchte.

  • Restaurant und Biergarten Hirschau : Während Sie Ihr Spaten Bier mit Live-Jazz genießen, können sich Kinder auf dem riesigen Spielplatz oder dem angrenzenden Minigolfplatz vergnügen.

Besucherinformation zum Englischen Garten München

Öffnungszeiten des Englischen Gartens

Ganzjährig geöffnet. Eintritt ist frei.

Anreise zum Englischen Garten

Die nächsten Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel sind

  • U-Bahn: U 3, 4, 5 und 6 bis Marienplatz
  • S-Bahn: S 1, 2, 4, 5 , 6, 7 und 8 bis "Marienplatz"
  • Bus 54 und 154 bis "Chinesischer Turm"
  • Straßenbahn 17 bis "Tivolistraße"

Lesen Sie mehr

Europa