Us-Passregeln Ändern Sich

Daniel Grill / Getty Images

Beginnend am 22. Januar 2018, dort werden neue Anforderungen sein, wenn es darum geht, welche Art von ID Sie benötigen, wenn Sie auf dem Luftweg reisen - sowohl innerhalb als auch außerhalb der USA. Dies ist auf den REAL ID Act zurückzuführen, der vom Department of Homeland Security (DHS) durchgeführt wird. Es wird nun erwartet, dass Sie einen Pass beantragen, wenn Sie aus bestimmten Staaten fliegen. Wenn Sie noch keinen haben, ist jetzt die Zeit dafür.

Was Sie sonst noch in den kommenden Monaten und Jahren in der Welt der amerikanischen Pässe erwarten können.

Es wird erwartet, dass Passport-Anträge 2017 länger dauern

Im Jahr 2007 wurden wichtige Änderungen an Pässen eingeführt, was in diesem Jahr zu einer Zunahme von Passanträgen führte. Da Pässe zehn Jahre gültig sind, bedeutet dies, dass diese Pässe ablaufen und 2017 ein beliebtes Jahr für Erneuerungen werden.

Aus diesem Grund sind Passanträge und Verlängerungen sehr gefragt, was zu einem Rückstand führt und die Bearbeitungszeit länger als gewöhnlich verlängert. Außerdem haben sich die Pässe selbst geändert. Also, wenn Ihr Pass bald ausläuft, warten Sie nicht bis zur letzten Minute oder Sie riskieren nicht rechtzeitig Ihren Reisepass zu erhalten.

Wo Sie einen Reisepass benötigen

Ab Ende 2017 möchten Sie Ihren Reisepass für jedes ausländische Land mitbringen, das Sie besuchen möchten, einschließlich Kanada und Mexiko. Die US-Territorien - Puerto Rico, die amerikanischen Jungferninseln, Amerikanisch-Samoa, Guam und die North Mariana Islands - sind keine fremden Länder und benötigen daher keinen Reisepass.

Sie benötigen auch einen US-Pass, um von einem beliebigen anderen Land in die Vereinigten Staaten einzureisen, also stellen Sie sicher, dass Sie ihn während der Reise immer bei sich haben (oder eingesperrt halten).

Ab 2018 müssen Sie je nach Bundesstaat, in dem Sie abfliegen, aufgrund des REAL ID Act einen Reisepass vorweisen, um im Inland zu fliegen.

Alle Kinder, unabhängig von ihrem Alter, müssen einen Reisepass besitzen, um international fliegen zu können.

Passbild-Regeln wurden kürzlich geändert

Seit November 2016 dürfen Sie keine Brille mehr auf Ihrem Passfoto tragen, außer aus medizinischen Gründen. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie eine Notiz von Ihrem Arzt bekommen und diese mit Ihrem Pass-Antrag einreichen. In den letzten 12 Monaten hat das Außenministerium aufgrund der schlechten Qualität von Passfotos damit begonnen, Tausende von Passanträgen abzulehnen. Stellen Sie daher sicher, dass sich alle an die Regeln halten, um beim ersten Versuch eine Genehmigung zu erhalten.

Pässe sind jetzt sicherer

Im Juli 2016 erhielten die Pässe eine Überarbeitung, einschließlich der Installation eines computerlesbaren Chips, der die biometrischen Daten des Reisenden enthält. Diese neue Technologie hilft, die Sicherheit zu erhöhen und das Betrugsrisiko zu senken. Darüber hinaus gibt es nach Angaben des Außenministeriums in den kommenden Jahren weitere fortschrittliche Technologien.

Der neu gestaltete Reisepass hat eine Schutzschicht auf der äußeren blauen Abdeckung, die ihn vor Wasserschäden und mehr schützt.Das Buch wird sich dann weniger verziehen oder verbiegen. Es enthält auch weniger Seiten als die früheren US-Pässe, was für die Vielreisenden unter uns enttäuschend ist.

Sie können Ihrem Pass nicht mehr Seiten hinzufügen

Seit dem 1. Januar 2016 können Amerikaner keine weiteren Seiten mehr in ihren Pass aufnehmen. Stattdessen müssen Sie einen neuen Reisepass beantragen, wenn Ihr derzeitiger Reisepass voll ist. Leider sind neue Pässe teurer als das Hinzufügen von zusätzlichen Seiten, was für Reisende, die häufig reisen, teurer ist.

Antragsvoraussetzungen für den Reisepass

Um einen Reisepass beantragen zu können, benötigen Sie bestimmte Formulare, ein Passbild und die ausgefüllten und ausgedruckten Antragsformulare (die Sie online oder per Hand ausfüllen können). Sie müssen sich persönlich bewerben, wenn eine der folgenden Bedingungen zutrifft: Dies ist Ihr erster Reisepass; Ihr Pass wurde verloren oder gestohlen; Du bist unter 16 Jahre alt; Ihr früherer Pass wurde ausgestellt, als Sie jünger als 16 waren; Ihr früherer Reisepass ist älter als 15 Jahre.

Wenn Sie zu einem der oben genannten Punkte nein sagten, sind Sie möglicherweise berechtigt, per Mail zu verlängern.

Anforderungen für die Erneuerung des Passes

Sie können Ihren Pass verlängern, wenn er nicht vor dem 16. Lebensjahr ausgestellt wurde. vor mehr als 15 Jahren herausgegeben; beschädigt, verloren oder gestohlen; oder wenn Sie Ihren Namen seither geändert haben und kein legales Dokument haben, das die Änderung des gesetzlichen Namens beweist. Wenn Sie für eine Verlängerung berechtigt sind, können Sie dies per E-Mail tun - stellen Sie sicher, dass Sie alle Formulare ausgefüllt, die richtige ID und ein Passfoto haben.

Dieser Artikel wurde von Lauren Juliff bearbeitet und aktualisiert.

Lesen Sie mehr

Familienreise