Loi krathong laternenfest thailand

Genießen Sie Thailands Lichterfest

Der Himmel war voll von flackernden, bewegten Lichtern und die Atmosphäre war lebendig. Ein Lächeln breitete sich über das Gesicht jeder Person aus, als sie ihre Hälse reckten, um nach den leuchtenden Punkten zu schauen, die immer höher schwebten. Es gab Freunde und Familien aus der ganzen Welt, die zusammen gekommen waren, um diesen magischen Anblick zu sehen. Eine Stille breitete sich über der Stadt Chiang Mai aus, als wir schweigend zusahen und unseren Neubeginn feierten.

Dies war das Loi Krathong Laternenfest in Thailand und ich hatte das Glück, in Chiang Mai zu sein, eine Stadt, die für diese einzigartige Feier bekannt ist. Das Timing hätte nicht perfekter sein können! Bevor ich in Thailand ankam, hatte ich noch nicht einmal von Loi Krathong gehört, und jetzt erzähle ich jedem und jedem, wie unglaublich es ist, Teil von etwas ganz Besonderem zu sein, etwas, das nur einmal im Jahr kommt und in der thailändischen Kultur so wichtig ist .

Die Geschichte des Loi Krathong Laternenfestes

Das Fest findet am Vorabend des Vollmondes während des 12 t Monats im traditionellen thailändischen Mondkalender statt. Dies ist normalerweise November im westlichen Kalender. Es gibt verschiedene Berichte darüber, wie und warum das Festival begann, aber es wird angenommen, dass es von Buddhisten in Thailand geschaffen wurde, um den ursprünglichen Buddha Siddhartha Guatama zu ehren.

Um dieses Fest zu verstehen, ist es wichtig, seine Bedeutung zu erklären - das Wort "Loi" bedeutet wörtlich "schwimmen", während das Wort "Krathong" für das lotusförmige Gefäß steht, das normalerweise aus einem Bananenbaum besteht Stiel oder sogar Brot. Die Krathongs werden mit Bananenblättern, Kerzen und Blumen geschmückt und dann können sie in der Nacht des Vollmondes einen Fluss hinunter schwimmen. Diese Handlung ist symbolisch dafür, jeglichen Ärger und Groll loszulassen und von vorne anzufangen, und viele Menschen glauben, dass dies auch Glück und Glück bringen wird.

Und die schwimmenden Laternen? Nun, diese scheinen von einem anderen Festival zu stammen, das ungefähr zur selben Zeit stattfindet und Yi Peng heißt, eine Zeit, um Verdienste zu erwerben. Während Yi Peng werden Tausende von Laternen angezündet und in den Himmel geschleudert, wodurch eine bewegte, flackernde Masse von Lichtern entsteht, die anmutig durch den Himmel von Nordthailand schweben. Die Gelegenheit, an zwei kulturellen und spirituellen Festivals in der gleichen Nacht teilzunehmen, war wirklich etwas erstaunlich.

Krathongs machen

Die Familie, die das Gästehaus leitete, in dem ich in Chiang Mai wohnte, gab uns eine Lektion darüber, wie wir unsere eigenen Krathongs für die Feierlichkeiten an diesem Abend schaffen konnten. Wir lernten, wie man unsere Bananenstämme schneidet und formt, und dann kam die Kunst des Blattfaltens und Dekorierens mit Blütenblättern, Kerzen und Räucherstäbchen. Lass mich dir sagen, es ist nicht so einfach, wie du vielleicht denkst, um ein Bananenblatt in etwas Hübsches zu verwandeln! Aber es machte großen Spaß, mit dieser Familie in Kontakt zu kommen und alles über die Geschichte und Bedeutung dieser schwimmenden Kerzen zu lernen, die wir gerade anfertigten.

Als die Nacht hereinbrach, gingen wir in die Stadt, um die besten Feste zu suchen. Und Junge, haben wir sie gefunden? Versteckt in einer Seitenstraße, gab es eine riesige Öffnung direkt am Fluss mit Musik, Tischen, Getränken und Essensständen in Hülle und Fülle. Wir gingen ein bisschen herum, schauten uns alles an, was angeboten wurde, gingen durch die Menschenmassen, setzten uns an einen Tisch mit köstlichen Speisen und Getränken und saugten die Atmosphäre auf. Alle waren in Hochstimmung, als sie zum Wasser gingen und abwechselnd eine Laterne abließen oder ihre Kerze ins Wasser schoben, die Vergangenheit losließen und in die Zukunft schauten.

Es war wirklich etwas Magisches, und als ich meine Kerze anzündete und beobachtete, wie sie den Fluss hinunter schwebte, erinnere ich mich, dass ich gedacht hatte, wie glücklich ich war, ein Teil davon sein zu dürfen.


Weitere Informationen

Wenn Sie vorhaben, während Ihres Auslandsjahrs nach Thailand zu reisen, finden Sie in unserem Thailand-Länderführer Ideen, was Sie tun können, Orte, die Sie besuchen können, und einige gute Tipps aus den Foren.

Sie sollten auch Lucy Hayhurts Top-Tipps für Thailand und Adam Lunns kompletten Reiseführer für Thailand sehen.

Wenn Sie ein Festival of Light besuchen möchten, aber Sie immer noch in Großbritannien sind, gibt es eine Option für Sie! Werfen Sie einen Blick auf Meera Saujani's neuesten Blogeintrag auf Leicester's Festival of Light.


Über den Autor: Rusja Foster

Rusja (oder Roo, wie sie besser bekannt ist) entschied, dass das Vereinigte Königreich nicht der richtige Ort für sie war, als sie gerade eine Filmstudentin mit großem Fernweh absolvierte. So begab sie sich im November 2011 auf eine 11-monatige Weltreise nach Südostasien, Australien, Neuseeland, Fidschi und schließlich in die USA, wo sie zum zweiten Mal in Folge als Medien-Direktorin in einem YMCA-Sommercamp arbeitete. Roo ist jetzt zurück in Großbritannien, lebt mit dem Post-Travel-Blues und plant ihr nächstes Abenteuer. Sie können mehr von Roo auf ihrem Blog Roo Around the World finden.

Artikel