San Francisco Chinatown Tour

Straßenszene in San Franciscos Chinatown. © 2006 Betsy Malloy Fotografie. Verwendet von Erlaubnis.

San Franciscos Chinatown bietet mehr Möglichkeiten für geführte Touren als der lokale Herbalist mit Ginsengwurzeln. Viele von ihnen sind informativ und unterhaltsam, aber sie steuern den Zeitplan, und Sie müssen das planen. Wenn Sie lieber:

  • Besuchen Sie Chinatown, wenn Sie möchten
  • Bleiben Sie so lange wie Sie wollen an den interessanten Orten
  • Überspringen Sie die Bits, die Sie langweilen
  • Und tun Sie alles KOSTENLOS

Dies Selbst geführte Tour umfasst alle die gleichen Sehenswürdigkeiten, die Reiseleiter bringen Sie zu

Drucken Sie diese Seite zum Mitnehmen und Sie sind fertig - und Sie können die Kosteneinsparungen nicht übertreffen.

Diese Chinatown-Tour führt Sie von den Hauptstraßen in die Gassen und Bereiche, in denen Sie einzigartige Chinatown-Sehenswürdigkeiten finden. In einem gemächlichen Tempo dauert es etwa 2 Stunden, einschließlich einer Haltestelle für das Mittagessen. Wenn Sie ein Käufer sind, kann es ein bisschen länger dauern.

Die gesamte Gehstrecke beträgt 1,5 Meilen und ist fast flach.

Wenn Sie lieber Bilder von Chinatown sehen möchten als darüber lesen, klicken Sie auf unsere Fototour .

Bereite dich auf Chinatown vor

Chinatown ist auf öffentlichen Toiletten jämmerlich knapp. Am besten ist es, einen zu finden, bevor Sie hineingehen. An der Ecke von Sutter und Grant, nur einen Block vom Chinatown Gate entfernt, befindet sich ein Starbucks.

Chinatown Tor zum Portsmouth Square

Das heutige Chinatown wurde nach dem Erdbeben von San Francisco im Jahr 1906 wieder aufgebaut und seine Architektur ist eine seltsame Mischung aus edwardianischen Fundamentaldaten und chinesischen Details. Ausgehend vom Chinatown Gate in der Bush Street, auf der Grant Avenue:

  • Start beim Chinatown Gate: Dieser 1970er Chinatown Eingang markiert den Übergang vom Union Square nach Chinatown. Ein Paar chinesische Wächterlöwen sollen traditionell Schutz bieten. Shi auf Chinesisch oder "Foo Dogs" im Westen genannt, sind ein alltäglicher Anblick vor chinesischen Kaiserpalästen, kaiserlichen Gräbern, Regierungsgebäuden und Tempeln.
  • Walking on Grant Avenue: Grant ist besonders touristisch in der Nähe des Chinatown Gate. Es ist ein guter Ort für Souvenir-Shopping, mit mehreren großen Geschäften mit T-Shirts und anderen Schmuckstücken. Weiter oben auf der Straße finden Sie auch moderne asiatische Artikel, die sowohl stilvoll als auch einfach auf dem Geldbeutel sind. Dieser Teil von Grant ist ein guter Ort, um innezuhalten und nachzusehen. Dies ist kein Trick, um dich albern aussehen zu lassen: ein paar interessante Dinge sind über Augenhöhe. Schauen Sie sich um und Sie werden sehen, dass die Straßenschilder sowohl in Englisch als auch in Chinesisch geschrieben sind und die verzierten Straßenlaternen (aufgestellt 1925) von goldenen Drachen unterstützt werden.
  • Halt an der St. Mary's Church: Grant in Kalifornien. Die Granitsteine, die in den Fundamenten dieser historischen Kirche verwendet wurden, kamen aus China und ihre Ziegelsteine ​​kamen mit den Goldsuchern "um das Horn" Südamerikas herum. Es war die erste Kirche, die in Kalifornien als Kathedrale erbaut wurde und viele Jahre lang eines der berühmtesten Gebäude von San Francisco war.Im Inneren befindet sich eine kleine Ausstellung von Fotografien des Erdbebens und Feuers aus dem Jahr 1906, die sowohl zeigen, wie stark es geschädigt wurde als auch, wie eng die neue Struktur ihrem Vorgänger ähnelt.
  • WALKING: Wenn Sie die Cable Car Tracks in der California Avenue überqueren, hören Sie zu. Es wird Ihnen nicht nur helfen, ein herannahendes Auto zu meiden, sondern Sie werden auch die Kabel hören, die die Autos unter der Straße bewegen.
  • Stoppen Sie im Wok Shop : 718 Grant Avenue. Dieser lange Chinatown-Shop verkauft eine große Auswahl an Hackbällchen, Woks und Essstäbchen, die großartige (und nützliche) Souvenirs machen.
  • Halt bei Eastern Bakery : 720 Grant Avenue. 1924 eröffnet, ist Eastern die älteste chinesische Bäckerei der Vereinigten Staaten. Mondkuchen sind ihre Spezialität, gefüllt mit einer leichten Melone oder einer wohlschmeckenden Lotussamenpaste.
  • WALKING: In der Clay Street biegen Sie rechts ab und dann nach links, um in einen der ursprünglichen Stadtparks von San Francisco zu gelangen.
  • Halt am Portsmouth Square : Portsmouth ist einer von drei Stadtparks, die von San Franciscos erstem Bürgermeister zur Verfügung gestellt werden. Chinatowns Sozialzentrum wird von den Bewohnern als Erweiterung ihrer Häuser genutzt, um Kinder zu spielen oder Freunde zu treffen . Sie werden manchmal Männer finden, die chinesisches Schach spielen (auch Elefantenschach genannt) und Frauengruppen, die Karten spielen. Ebenfalls im Park befindet sich das Robert Louis Stevenson Memorial und ein Gedenkstein zur Erinnerung an die erste öffentliche Schule in Kalifornien. Die einzige öffentliche Toilette auf der Tour Route ist im Park, aber sei gewarnt - Sauberkeit kann ein Problem sein.
  • WALKING: Durchqueren Sie den Park bis zur Washington Street und biegen Sie links ab.

Portsmouth Square bis Broadway

  • Halt an der Alten Telefonzentrale: (743 Washington) Dieses schöne Gebäude ist jetzt die East West Bank, aber es begann als die Chinesische Telefonzentrale. Anrufer haben oft nur nach Namen gefragt, weil sie es für unhöflich hielten, sich auf eine Person zu beziehen, indem sie eine Nummer benutzten, so dass die hier arbeitenden Betreiber jeden Teilnehmer mit Namen kennen mussten. Da viele Abonnenten den gleichen Namen hatten, mussten sie auch die Adresse und den Beruf von jedem kennen. Und - sie mussten nicht nur Englisch, sondern auch fünf chinesische Dialekte sprechen. Das heutige Gebäude wurde nach dem Erdbeben und Brand 1906 wieder aufgebaut.
  • WANDERN: Biegen Sie an der Grant Avenue rechts ab - oder nehmen Sie eine Abkürzung über den Wentworth Place zur Washington Street.
  • Chinatown Restaurant Zeile: Zwischen Grant und Kearny Street in Washington sind einige der am besten bewerteten Restaurants in Chinatown.
  • GEHEN: Nachdem Sie sich umgesehen oder etwas gegessen haben, kehren Sie zur Grant Avenue zurück. Diese Route umgeht einen der besten Teeläden in Chinatown, Red Blossom. Wenn Sie anhalten möchten, biegen Sie links in Grant ab, um dorthin zu gelangen. Andernfalls biegen Sie bei Grant rechts ab und fahren fort.
  • Um ein einzigartiges Souvenir zu kaufen: Sprechen Sie mit den Leuten vor der Tür bei 924 Grant oder betreten Sie die unscheinbare Lobby und Sie werden einen Platz finden, um eines der ungewöhnlichsten Souvenirs von Chinatown zu bekommen, ein maßgeschneidertes, geschnitztes Steinstempel von Rainbow Sign and Art.
  • Auf Wildvögel vorbereitet sein: Im Block zwischen Pacific und Broadway auf der rechten Straßenseite befindet sich ein kleiner Laden namens Ming Kee Game Birds.Sie verkaufen Vögel, die in der chinesischen Küche verwendet werden, darunter ein blauhäutiges Huhn. Zu Ihrer Information: Vor einigen Jahren gab es viele Kontroversen über Chinatown-Läden, die lebendes Geflügel verkauften, und Ladenbesitzer sind immer noch sensibel für Gaffer und Fotografen.
  • Halt am Chinatown-Wandbild: An der Ecke von Columbus Avenue und Broadway, wo Chinatown North Beach trifft, findest du ein Wandbild am Eckgebäude. Eine Seite erinnert an die italienischen Wurzeln von North Beach. Die dem Broadway zugewandte Seite ist San Franciscos chinesischem Erbe gewidmet.
  • WALKING: Am Broadway biegen Sie links ab. In Stockton, überqueren Sie die Straße und biegen Sie wieder links, Stockton entlang.

Stockton Märkte und Gassen

  • Erkunden Sie die chinesischen Märkte: Die nächsten zwei Blöcke von Stockton sind voll mit Märkten. Einige verkaufen die gleichen Arten von Gemüse und Lebensmitteln, die Sie in einem Nachbarschaftsladen überall finden, aber andere verkaufen frischen Fisch, asiatische Spezialitäten, Gemüse und Lebensmittel. Für Spaß Leute beobachten, suchen Sie nach älteren chinesischen Frauen einkaufen, streiten über Spargel, streiten über Radieschen oder schütteln eine Aubergine, um zu sehen, ob es fest ist.
  • WALKING: An der Jackson Street biegen Sie links ab und dann rechts in die Ross Alley (die auf halbem Weg nach Grant liegt)
  • Stoppen Sie bei der Golden Gate Fortune Cookie Factory : (56 Ross Alley) Das ist es nicht was man von einer Fabrik erwarten könnte, aber mehr wie eine Wallace und Gromit Erfindung, die schief gegangen ist. Manche Leute denken, dass die Angestellten unhöflich sind, und sie geben ungefähr 30 Sekunden, um sich umzusehen, bevor sie darauf bestehen, dass Sie etwas kaufen, aber es ist einen Blick wert und etwas, das Sie wahrscheinlich nirgendwo sonst sehen werden. Bringen Sie Geld mit, wenn Sie frische Glückskekse kaufen wollen und auch dafür bezahlen, ein Foto zu machen.
  • Halt bei der Sam Bo Handelsgesellschaft: (50 Ross Alley) Dieser kleine Laden verkauft buddhistische und taoistische religiöse Gegenstände, Buddha-Statuen, Weihrauch und Papierwaren, die zu Ehren der Vorfahren und der Götter verbrannt wurden. Ein in Gold gedrucktes Büttenpapier, das hier gekauft wurde, ist ein preiswertes, schönes Souvenir.
  • WALKING: Am Ende von Ross Alley, gehen Sie rechts auf Jackson und dann nach links in Spofford.
  • Erkunden Sie die Spofford Alley: Es gibt nicht viel zu sehen in dieser kleinen Gasse, aber hören Sie: Es ist die Heimat von zahlreichen Mahjong-Salons und Sie können die Fliesen hören, wenn Sie vorbeigehen, besonders an Wochenenden, wenn Sie auch einen bekommen Einblick durch eine offene Tür.

  • GEHEN: Am Ende von Spofford, biegen Sie links ab und gehen Sie zu Waverly Place. Drehen Sie in Washington um und gehen Sie die zwei Blocks lange Straße entlang.
  • Waverly Place wird oft als die Straße der bemalten Balkone bezeichnet, aber sie wurde nicht für Touristen gebaut und heutzutage wird die Farbe etwas verblasst. Gehen Sie entlang seiner zwei Blocklänge und Sie finden eine Reinigung, Reisebüro, Arbeitsagentur zwei Bestattungsunternehmen und zwei Tempel. Amy Tan-Fans erinnern sich vielleicht an den Namen Waverly von "Joy Luck Club", und Dashiell Hammetts "Dead Yellow Women" ist ebenfalls hier zu sehen.
  • Halt am Tien Hou Tempel : (125 Waverly Place) Der Duft von Tempelweihrauch ist einer der sinnlichsten Leckerbissen in Chinatown, und du wirst genug davon im obersten Stock des Waverly Place 125 in einem Tempel finden der Göttin des Himmels gewidmet.Nachdem Sie die lange Treppe hinaufgeklettert sind, finden Sie einen kleinen, mit Weihrauch gefüllten Raum mit roten und goldenen Laternen, mehreren Schreinen und einer Statue der Göttin im Hintergrund. Sie sind respektvoll Besucher (aber keine Fotos erlauben). Der Eintritt ist frei, aber ich empfehle eine kleine Spende, nur um höflich zu sein.
  • Wohltätigkeitsvereine der Familie: Sie werden am Waverly Place die Büros für mehrere dieser Vereinigungen sehen, einschließlich der Familien Eng und Wong. Sie begannen als soziale Klubs, um den sozialen und persönlichen Bedürfnissen der chinesischen Arbeiter zu dienen, und stellten den Neuankömmlingen politische und soziale Unterstützungssysteme zur Verfügung. Heutzutage versammeln sie sich vor allem für ältere Chinesen, die in Chinatown leben.
  • Bing-Tong Kong Freimaurer: Im frühen zwanzigsten Jahrhundert war Bing-Tong Kong eine der mächtigsten Zangen San Franciscos, Gruppen, die oft mit modernen Banden verglichen wurden. In den 1930er Jahren begann es, den Namen "Chinesische Freimaurer" zu verwenden, aber ob sie formal mit dieser Organisation verbunden sind, ist unklar. Dieses Gebäude erscheint kurz im Film Chan Is Missing von Wayne Wang.
  • Im Clarion Music Center (816 Sacramento Street) werden chinesische Trommeln, Becken, Flöten, tibetische Klangschalen und viele ungewöhnliche Instrumente verkauft. Wenn Sie so etwas mögen, ist es einen Stopp wert. Sie sind sonntags geschlossen.

Wo Nächste

Der einfachste Weg von Chinatown zu vielen anderen Teilen von San Francisco ist mit der Seilbahn. Finden Sie alles, was Sie über das Fahren in der San Francisco Cable Car Guide wissen müssen.

  • Wenn Sie für den Tag fertig sind: Biegen Sie links in die Sacramento Street und rechts in die Grant Street ein. Gehen Sie 3 Blocks und Sie sind wieder da, wo Sie angefangen haben.
  • Um zum Union Square zu gelangen: Biegen Sie rechts ab auf Bush, links auf Stockton und Sie sind in 3 Blöcken da.
  • Um das Ferry Building, Waterfront, Bay Bridge zu sehen: Biegen Sie links ab auf Grant nach Kalifornien und die Seilbahn nehmen (die eine bergab geht)
  • Auschecken Nob Hill: Biegen Sie links ab auf Grant nach California und steigen Sie in die Seilbahn (die eine geht bergauf)
  • Zum Fisherman's Wharf: Biegen Sie rechts in Sacramento ab und laufen Sie 2 Blocks bis zur Powell-Mason oder Powell-Hyde Seilbahn.
  • North Beach erkunden: Biegen Sie rechts in die Sacramento Street und dann rechts in Stockton ab. Es ist etwa 6 Blocks bis zum Rand von North Beach von dort

Apps für Ihre Chinatown Tour

Sutro Medien San Francisco Chinatown App bietet eine Karte und eine A bis Z Auflistung von Sehenswürdigkeiten. Die Karte ist mit detaillierten Symbolen gefüllt, aber leider überschneiden sie sich und sind auf einem Mobiltelefonbildschirm schwer zu lesen. Wenn du der Typ bist, der gerne herumwandert, aber gelegentlich etwas mehr über etwas wissen möchte, mag es nützlich sein.

Die kostenlose App City Walks bietet nur minimale Informationen und Sie müssen für ein Upgrade auf ihre Führungen bezahlen. Es ist eine Preisstrategie, die ich nicht mag, und deshalb habe ich nicht die ganze App ausgewertet, die nur 2,5 von 5 Sternen bewertet, hauptsächlich wegen Beschwerden, dass die kostenlose Version nichts zu bieten hat.

Time Shutter - San Francisco ist speziell für Geschichtsinteressierte und jeden, der sich fragt, wie ein Ort vor langer Zeit aussah, geeignet. Mit ihrem karten- oder listenbasierten Index können Sie historische Fotos des Ortes, an dem Sie stehen, anzeigen. Doppeltippen und sie verwandeln sich in moderne Ansichten.

Mehr: Chinatown besuchen | Chinatown Restaurants | Chinatown Geschichte | Chinesisches Neujahr

Lesen Sie mehr

Vereinigte Staaten